Symphonic Rain – Von Musik und endlosem Regen

Symphonic Rain ist eine japanische Visual Novel, die bereits seit 2004 erhältlich ist. Erst jetzt im Jahr 2017 wurde der Titel allerdings mit englischen Texten ausgestattet und via Steam veröffentlicht.

Die Geschichte spielt in der Stadt Piova, die auch als Stadt der Musik und des endlosen Regens bekannt ist. Hier möchten junge Männer und Frauen ihre Träume verwirklichen und Musiker werden.  Symphonic Rain verfolgt das Leben von Chris Vertin, der seine Heimatstadt und Freundin zurückgelassen hat, um eine musikalische Karriere zu starten. Die letzten Monate vor der abschließenden Prüfung stehen an und es muss ein Lied mit einem Partner aufgeführt werden. Was Chris noch fehlt ist genau dieser und so lernt man verschiedenste Charaktere kennen und trifft schließlich seine Auswahl. Durch diese Spielmechanik kann Symphonic Rain euch verschiedene Enden bieten, die nicht immer gut ausgehen müssen.

Spielerisch  müsst ihr wie es bei diesem Genre üblich ist,   hauptsächlich lesen.   Ihr folgt der Geschichte und bekommt manchmal eine Möglichkeit, unterschiedliche Entscheidungen zu treffen. Spannender wird es dann beim Spielen der Musik. Hier müsst ihr ähnlich wie in einem musikalischen Rhythmusspiel zur richtigen Zeit bestimmte Tasten drücken. Verschiedene Schwierigkeitsgrade und die Genauigkeit entscheiden dann am Ende über die erzielte Punktzahl. Solltet ihr lediglich an der Geschichte interessiert sein, dann könnt ihr auch eine automatische Funktion wählen, wo ihr in aller Ruhe den vorgespielten Melodien lauschen könnt.

Der Soundtrack von Symphonic Rain ist auch die Stärke des Spiels.  Die Singer-Songwriterin Ritsuko Okazaki hat hier einen fantastischen Job geleistet.  Die Charaktere im Spiel sind zwar abwechslungsreich, aber es fehlt etwas an Persönlichkeit, damit diese auch langfristig im Gedächtnis verankert werden. Nichtsdestotrotz bleibt durch die mehreren möglichen Enden stets die Frage im Hinterkopf: Was wäre passiert, wenn ich den anderen Charakter als Partner genommen hätte?

Unser Feeling:

Freude! Symphonic Rain bietet einen wunderschönen Soundtrack und eine interessante Geschichte!